Ich bin Batman

Ich bin Batman

Bereits am dritten Tag auf der Insel ging es richtig zur Sache. Nicht nur ober Wasser, sondern bereits während des Check Tauchgangs unter Wasser. Rechtzeitig kam Hilfe, weil das Batsignal gleich gesendet wurde ...

INSELTAGEBUCH ROBINSON Club Maldives – Eintrag 3
Die Müdigkeit der Anreise und den Quasimodo in mir endgültig überwunden, stieg ich gegen acht Uhr aus den Federn, zog den Vorhang meines Strandbungalows auf und blickte auf ein herrlich cyanfarbig schillerndes Meer. „Ja da will ich jetzt dann rein, aber zuvor brauch ich mal ein Frühstück“, brabbelte ich laut vor mich her, in der Hoffnung, meinen Buddy auch aus seinem Bett zu bekommen. Ein lauter Schnarcher als Antwort, bewies mir allerdings das Gegenteil.

Das Badezimmer liegt im Freien, jap richtig gelesen, und dorthin begab ich mich zur Morgenwäsche. Zähne werden ebenso unter freiem Himmel geputzt, wie der morgendliche dazugehörende erste Toilettengang an frischer Luft erfolgt. Ich schlüpfte „erotisch“ aus dem Pyjama und sprang unter die Palme, die direkt neben meiner Dusche steht. Schon war ich von oben bis unten waschelnass, obwohl ich die echte Dusche noch gar nicht aufgedreht hatte… Ein morgendlicher Wolkenbruch ermöglichte mir eine echte Naturdusche. A ned schlecht und definitiv einzigartig.

WellFood® Müsli für den Tag

Während mein Buddy noch im Land der Träume verweilte, stärkte ich mich bereits mit frischer Papaya und selbstgemachtem Porridge (laktosefrei). In der Galerie findest Du ein Bild dieser gesunden Köstlichkeit! Das Frühstücksbuffet bietet aber nicht nur diverse Müslis und Obst, sondern neben selbstgebackenem Brot, Wurst, Marmelade, Eigerichten und Süßem, auch diverse lokale Spezialitäten sowie unzählige Variationen für asiatische Gäste. Besonders verliebt hab ich mich in die „Tee-Eier“ aus der China-Ecke. Mein Eierkonsum steigt somit und ich rufe laut: „Toni, we need your Hendlfarm!“

Tipp: Mit dem WellFood® Konzept geht man bei ROBINSON in allen Clubs den gesunden Weg in der Ernährung. Bewusster Genuss, Trendküche, regionale Produkte – die ideale Ernährung einfach, die uns nicht nur gesünder macht, sondern auch glücklicher. Dabei achtet man vor allem auf eine ausgewogene, eiweißreiche, fettarme sowie kohlenhydratbewusste Ernährung. Weitere Infos darüber findest Du hier.

Derart aufgetankt stapfte ich retour zum Bungalow, um meinen mittlerweile erwachten und frisch rasierten Buddy abzuholen. Ziel war die Tauchbasis von Deep&Breeze. Mit Richard und Manon, zwei Holländern, die die Tauchbasis betreiben, planten wir die nächsten Tage mit diversen Tauchhighlights in der Umgebung, bevor es zum CheckDive ans Hausriff ging. Das neue Mares Quantum sowie der Mares Flexa muss mal mit meinem Wohlfühl-Luxuskörper samt Blei kalibriert werden. Das die nächsten Tage so einiges zu bieten haben werden, zeigte uns bereits der erste Tauchgang. Schwarzspitzenriffhai, Nacktschnecken, Clownfische, Zackenbarsch und ein Fledermausfisch nach 23 Minuten…well done!

Nana nana nana nana BAAAATMAAAAN

Die Vorfreude auf die nächsten Dives war mir förmlich ins Gesicht geschrieben. Mobulas, Leopardenhaie und und und stehen am Programm. Die Sonne verschwand am Horizont im Meer und beamte noch einen letzten Strahl auf die Wolke über unserer Insel. Sieht fast wie das Batsignal aus. ROBIN ist ja bereits hier bzw. gleich mehrere. Aber…ist nicht wahr, oder? Da zog er auch schon vorbei. BATMAN! Besucht mich der coole Typ doch tatsächlich samt seinen Brüdern im ROBINSON Club Maldives. Ihr glaubt mir nicht? Na ich frag ihn morgen um ein Foto.

Wichtige Informationen

Verfolge die Tour live mit auf Facebook sowie Instagram. Natürlich mit dem Hashtag #travelbruno aber auch #chaluk_maledives17 bekommst Du weitere Eindrücke von der Insel!

Du willst auch in den Club? Alle Informationen findest Du online bei ROBINSON.

Rezepte rund um das WellFood® Programm (welches zum WellFit® Programm gehört) findest Du online unter: WellFood® Rezepte

Links von Partner:
DxO One – unterwegs mit der kleinen und handlichen Kamera für das iPhone.
SUBAL Underwater Housing – Unterwasserfotografie benötigt das beste Gehäuse, um die Kamera im Trockenen zu behalten.
Mares – zum Tauchen brauchst Du Equipment.
Scitec Nutrition – Sportler brauchen Energie und genügend Nährstoffe.
Aponcho – der perfekte Bademantel nach dem Tauchgang.
Douchebags – MacBook Pro, Kamera usw. perfekt verstaut im blauen Backpack.

zurück zur Übersicht