Romeo trifft Ron Zacapa

Romeo trifft Ron Zacapa

Heute ist der letzte von vier aufeinanderfolgenden Seetagen, bevor ich morgen in St. John's meinen Fuß auf nordamerikanisches Festland setzen werde. Die Zeit während der Atlantiküberfahrt vergeht erstaunlich schnell. Fast zu schnell, denn irgendwie könnt ich mich ans Nichtstun mit hohem Wohlfühl- und Verwöhnfaktor an Bord der Mein Schiff 6 durchaus gewöhnen. Jetzt ist aber mal Zeit, sich ein wenig mit der Geschichte von Neufundland zu befassen. Denn außer Kalt und sehr große Hunde weiß ich nicht wirklich viel über diesen Zipfel Kanadas. Und wie ich’s oft zu Hause mit meinem Spezi tu, mach ich auch hier auf „Stallone & Jack Sparrow“ und mach’s mir in der Casino-Lounge für mein Studium gemütlich.

Logbuch Eintrag – 8

Mitten auf hoher See klingelt mein Handy. Das Internet funktioniert doch tatsächlich auch in der Mitte des Atlantiks, und ich blicke, fast als ob er’s gewusst hat, auf eine WhatsApp Nachricht meines besten Hawaras aus dem fernen Wien: „He Alter schau mal, das sind wir zwei!“ steht zu lesen. Akkurat jetzt schickt er mir doch ein pic, auf dem „Arnie und Sly“, eine dicke fette Zigarre paffend, zu sehen sind. Ooohhhhh ja, wie perfekt, wir sind halt wirklich seelenverwandt! Ich antworte natürlich prompt: „Wir zwei sind doch viel fescher, und ein so ein Zigarrerl ist schon fein“. Und ziehe dabei genüsslich an meiner kubanischen …

Casino, Black Jack & Co.

Auf Deck 4, nahe des Theaters, befindet sich das Casino mit angeschlossener Zigarrenlounge. Dort finden Black Jack Sessions wie ein „6-7-8-Abend“ statt, wie das Team von Century Casinos auch zur „Ladies’ Night“ oder zur „Black Jack Attack“ bittet, bei der der schwarze Bube zum Glücksritter wird und die Urlaubskasse entsprechend ausgefettet werden kann.

In der Zigarrenlounge finden Liebhaber Feines zum Schmaucheln, und bei exklusiv veranstalteten „Zigarrengenussstunden“ wird’s mit exquisiter „spirituoser“ Begleitung besonders schmackhaft. Sie wissen schon, Genuss steht nicht umsonst groß am Schiffsbauch geschrieben, sondern wird an Bord der Mein Schiff Flotte zelebriert. Ob Sushi-Verkostung im Hanami – by Tim Raue, Fleisch-Verkostung im Surf & Turf – Steakhouse oder – für mich als „Koffein-Junkie“ – eine Kaffeedegustation – die paar Euro Aufpreis sind für all diese und noch viele weitere Gaumenkitzel wirklich nicht der Rede wert.

„And what’s about you, Sly?“

Ich paffe also genüsslich an meiner Romeo & Juliet No. 2 – es muss genau die sein, weil sie die Lieblingssorte meines fernen WhatsApp-Melders und auch meine ist – und genieße dazu einen herrlich wärmenden Ron Zacapa XO. Besser kann der Tag doch nicht ausklingen, oder? Na, ein pic muss dann doch noch sein und das geht auch gleich auf WhatsApp mit dem Titel – „I did it – what’s about you Sly?“ – raus ins ferne Österreich!

Wichtige Informationen

Edutainment an Bord
Unter dem Titel „Kompass – Wissen auf See“, bietet TUI Cruises auf der gesamten Mein Schiff Flotte Edutainment an Bord. Das Angebot konzentriert sich inhaltlich auf die Themenbereiche: Entdecken, Gesundheit und Genuss. Referenten, u.a. aus den Bereichen Landeskunde, Kunstgeschichte, Kulturtourismus und Meereskunde, ein Bordmaler mit eigenem Atelier und mit Mal- und Schmuckkursen (Mein Schiff 3 – 6) sowie Weindegustationen oder Cocktail-Mixen stehen zur Auswahl. Und in der nautisch-technischen Fragestunde gibt der Kapitän persönlich Einblick in die komplexe Thematik der Hochseeschifffahrt.

Auf Instagram posten wir täglich Eindrücke dieser Reise, welche mit der DxO ONE, einer perfekten TRAVELBRUNO Kamera, aufgenommen werden. Aber auch auf Facebook bist Du live dabei, wenn TUI Cruises erstmals in die USA geht.

Infos zu TUI Cruises und dem Premium Alles Inklusive Konzept, sowie aktuelle Positionen der Mein Schiff Flotte, findest Du unter www.tuicruises.com.

zurück zur Übersicht